La Lune – der Mond. Genauso hellstrahlend wie die faszinierende Kugel an unserem Himmel ist die Erscheinung der grade einmal achtzehnjährigen Mailan Ghafouri alias Lune. So hat sich die junge Künstlerin aus Heidelberg, in kürzester Zeit zu einer der prägendsten Persönlichkeiten in einem Genre entwickelt, dass sich irgendwo zwischen deutschem Hip-Hop und Popmusik bewegt. Gerade diese Gradwanderung macht einen großen Teil der Identität von Lune aus: moderne Beats mit schnellen Hi-Hats und kräftigen Kicks werden von Lunes einprägsamer Stimme begleitet – gepaart mit eindringlichen Melodien macht die junge Sängerin jeden ihrer Tracks zu einem Unikat, das sich schnell im Ohr des Zuhörers festsetzt. Nach vielen Song-Teasern auf Instagram und Tik Tok, hatte Lune ihren ersten großen Auftritt auf der Single „CR1MINEL“ mit Deutschrap-Superstar Samra. Nach diesem ersten Achtungserfolg folgte ihre erste eigene Single „gebe auf.“ welche bereits der große Durchbruch für Lune sein sollte und mit welcher sie nun vor ihrer ersten Goldauszeichnung mit dem ersten eigenen Track steht. Es folgten weitere Hit-Singles wie „Entourage“ und „S.O.S“, welche die einzigartige Mischung aus deutsch-französischem Gesang nochmal in den Fokus rückten und somit das Profil der Künstlerin erneut deutlich schärften. Mit „alles verdient.“ veröffentlichte Lune 2021 eine sehr persönliche Single, in der die Sängerin mit kurdischen Wurzeln die Flucht Ihrer Eltern aus dem Nordirak thematisierte – das dazugehörige Musikvideo wurde ebendort gedreht. Unter widrigen Bedingungen ist ein Musikvideo entstanden, dass der Relevanz des Songs gerecht wird. Im August erschien Lunes Debut-EP „MONDSCHEIN“ – hier sind Hits wie „DU BIST DER FEHLER.“ oder auch „HAB NUR EINE BITTE“ zu hören.

Termine